Welche Winterreifen bevorzugt ihr?

  • Micha ist klar, wenn ich günstig einkaufe, kann ich keine günstige Montage verlangen. Der Monteur muss dann entweder mehr an der Montage verdienen oder über die Reifen Kosten decken / Gewinn erzielen. Leben und leben lassen...


    Wie gesagt ich habe mit Produkten zu tun, die ich über jahrelange, gute Kontakte, direkt vom Hersteller (EK inkl. Sondervereinbarung) bekommen kann, es sie aber Online inkl. Steuer und Lieferung günstiger gibt - verrückt.


    Aber wir driften ab.


    In meinem Fall sind die Reifen direkt von ATU.

    History:
    05/2014 - aktuell: Mercedes-Benz - S204 (C220 CDI), 170 PS, Bj. '08 (der Sparsame)
    05/2010 - 12/2013: Mercedes-Benz - W210 (E430), 279 PS, Bj. '98 (das Spaßmobil)
    06/2008 - 11/2009: Mercedes-Benz - W210 (E320), 220 PS, Bj. '96 (der Totalschaden)
    09/2007 - 06/2008: Mercedes-Benz - W201 (190E), 122 PS, Bj. '91 (die Wartungsschlampe)
    05/2007 - 09/2007: Honda - Civic EG4: 90 PS, Bj. '92 (das Umweltzonenopfer)

  • Auf dem 211er hatte ich zuerst auch Pirelli drauf.. die waren gruselig. Mit Conti TS 830 war es tatsächlich angenehmer.

    Den CLS habe ich jetzt schon zwei Winter mit den mitgelieferten Pirellis gefahren. Ok.. waren keine richtigen Winter und der hat ja 4 matic..

    Auf jeden Fall ist der Pirelli darauf brauchbar. Wunsch wäre trotzdem irgendwann auch Conti darauf zu versuchen.

    Tests und Erfahrungsberichte sind meiner Meinung nach auch nur auf dem gleichen Auto vergleichbar. Was auf dem 211er passt, mag noch lange nicht auf 204, 212 oder 218 funktionieren...

    Erst Recht kommt das Ergebnis durcheinander wenn man dann auf Frontantrieb schaut...

  • Wir schlagen auch immer gut was drauf bei den Montagen wenn jemand Reifen mitbringt, wir versuchen aber auch garnicht erst bei den Online Preisen mitzuziehen.

    Wenn da jemand ankommt mit:" Im Internet hab ich aber gesehen kosten die nur XXX€"

    Kommt halt ein:" Dann kaufen sie dort, den Preis können wir nicht machen"


    Wir haben aber auch Glück das wir zu 80-90% nur Firmenkunden oder Leasingfahrzeuge haben und da garnicht erst diskutiert wird.

  • Mal ganz ehrlich ich weis nicht wo hier jeder wohnt aber im Großraum Stuttgart haben wir sehr wenig Schnee, deshalb fahre ich recht billige Winterreifen.

    Ich fahre dementsprechen etwas vorsichtiger und vorrausschauender.

    Klar ist auch das mein Mercedes stehen bleibt im Winter.



    mfg maik

  • Also ich möchte mein Auto nicht schrotten, weil ich an Reifen spare oder schlimmer meine Familie bzw mich in Gefahr bringen.


    Mein Auto wird jeden Tag gefahren und bleibt nicht stehen.


    Wobei günstig ja nicht immer schlecht sein muss. Ich hätte durchaus zum Kleber Krisalp HP3 gegriffen, nur leider hat er Schwächen auf Nässe, was für mich im Winter hier in H. nicht unerheblich ist.


    Vielleicht magst du ja sagen, was für Reifen du fährst?

    History:
    05/2014 - aktuell: Mercedes-Benz - S204 (C220 CDI), 170 PS, Bj. '08 (der Sparsame)
    05/2010 - 12/2013: Mercedes-Benz - W210 (E430), 279 PS, Bj. '98 (das Spaßmobil)
    06/2008 - 11/2009: Mercedes-Benz - W210 (E320), 220 PS, Bj. '96 (der Totalschaden)
    09/2007 - 06/2008: Mercedes-Benz - W201 (190E), 122 PS, Bj. '91 (die Wartungsschlampe)
    05/2007 - 09/2007: Honda - Civic EG4: 90 PS, Bj. '92 (das Umweltzonenopfer)

  • Auf unserem s204 fahren wir aktuell Kuhmo (225/45/17) und hatten auch im Skiurlaub in den Dolomiten (also mit viel Schnee) nie Probleme, genauso wie mit den Falken davor. Weder bei Nässe noch bei schneller Fahrt habe ich mich jemals unsicher gefühlt. Aber es ist auch ein normaler Diesel und kein Tracktool ;) Also 10 € pro Reifen sparen und dann Rotchina Hartplastik zu fahren lohnt sich nicht.


    Auf meinem c209 fahre ich aktuell Ganzjahresreifen von Bridgestone die sind auch gut, halten hinten aber auch nur ein Jahr.

  • Da hat die Instrie den TOM ja richtig erwischt. ......


    Ich bleib dabei Winterreifen brauchst du nur im Schnee. Das Sommerreifen bei weniger als 8 Grad nicht funktionieren ist einfach nur ein Witz.


    Bremswege sind mit Winter- und Ganzjahresreifen extrem kritisch im Trockenen.


    Vermutlich bräuchte ich für den Winter auch einem 245/40 17 für den Winter. Wie liegt der Goodyear so preislich. Den Falken gibt es in der Größe leider nicht.....