E-Klasse-AMG-Bremsenumbau Thread (W210/W211/W212)

  • ATE ist für MICH nichts brauchbares, zumindest im Bremsscheiben und Belagbereich.


    Wenn zu mir ein Kunde mit ATE kam hab ichs nicht mehr verbaut, hatte bei 75% der verbauten Teile immer ärger.


    Brembo, Zimmermann (auch die gelochten) sind ohne Probleme zu fahren.

    Meine Erfahrungen sind genau andersrum.

    ATE: nie Ärger gehabt

    Zimmermann: kommt aufs Auto an, Erfahrungen durchmischt.

    Brembo: gerade beim AMG sind die Scheiben und Beläge für den 55er (einteilig 360mm) sehr großer Schrott! Und da können einige hier im Forum ein Lied von singen.

  • Wenn bei mir die Bremsen am S55 fällig sind wird ich auf EBC gehen. Gelochte Premium Sportbremsscheiben (wie OEM) sowie Redstuff Beläge.

    Hab von Brembo an den AMG´s bisher auch nicht soviel positives gehört.

    Von ATE hört man gemischtes.


    Und dann wird es mit Bremsscheiben die ne ABE haben bzw. eintragungsfrei sind schon eng.

  • Da gehen die Meinungen auch wieder weit auseinander, meiner Meinung nach alles was für die Strasse von EBC kommt ist Müll und wurde nur gehyped wie früher Auspffanlagen von Bastuck.


    Ich fahre jetzt vorne die sooooo schlechten 2 Teiligen Brembo Scheiben in 390x36 und hab keinerlei Probleme.


    Hinten fahre ich Einteilige von Brembo und auch keine Probleme

  • So schlecht sind die EBC Sachen auch nicht.

    Bremsleistung mit YelloStuff ist besser als original.

    Scheiben waren auch O.K.

    Die bessere Bremsleistung wurde über Verschleiss erreicht.

    Wunder darf man keine erwarten, aber def. besser als Serie.

    Vorteil ist halt Plug&Play mit Zulassung.

    ...nicht verzagen, wenn alles kaputt ist, bleibt wenigstens noch der Schlüsselanhänger...
    ....................................... kann denn Leistung Sünde sein ?......................................

  • Hab die Grooved Black Dash Disc und Yellow Stuff Beläge auf dem E39.

    Vorallem morgens wenn Feuchtigkeit auf der Scheibe ist kann es sein das man bei der ersten Bremsung denkt man hat eine Fahrradbremse.^^

    Dafür sind sie Bombe sobald sie etwas wärmer sind.:thumbup:

    Ansonsten habe ich die seit 55tkm drauf und sie zeigt eher wenig Verschleiß für die Laufleistung, allerdings rubbeln die Scheiben inzwischen auch.

  • Hallo zusammen,


    Bin am überlegen meine Bremse von meinem 212 350 CDI 4 Matic aufzurüsten. Gibt ja die Möglichkeit die 500er BiTurbo Sättel zu montieren mit der 360x36 Scheibe. Auf der HA braucht man wohl nur einen anderen Sattelträger damit die 322x22mm Scheibe Platz hat. Passt also Plug&Play.


    Problem ist jetzt nur für die VA die Sättel zu finden. Es passen wohl nur die vom 4 Matic. Die Anschlüsse sind anderst angebracht am Sattel wegen der Antriebswelle.


    Oder gibt es ne Möglichkeit mit nem Winkelstück die Sättel vom non 4 Matic zu nutzen? Keine Ahnung wie eng es da vorne zu geht. Aber wenn es risikofrei mit ausreichend Platz zur Antriebswelle machbar ist, wärs zumindest ne Möglichkeit.


    Gruß

  • Ach die gute Bremse...


    Kurze Frage an die Profis, da mich das ganze Thema trotz meines Krüppelmotors schon ganz gierig macht: passt die 4 Kolben vom 420/430 P&P an jeden anderen W210? Schätze mal der HBZ und BKV ist an jedem 210 gleich, die Bremse an der Hinterachse auch? (290x10)


    Und hat schonmal jemand mit der Bremse vom S500 (W220, 330mm, 4 Kolben) rum gebaut? Die gibt es ja auch wie Sand am Meer.


    LG und frohes Schaffen ....

  • Die Achsschenkel vom 210er sind immer gleich ... beim HBZ und BKV müsste ich nachgucken, meine da gab es utnerschiede zwischen mopf/vormopf und auch bei der verwendeten Version vom ESP ... wegen dem Bremsdrucksensor, dem Löseschalter und dem Weggeber vom Bremspedal die allesamt IM BKV sitzen.


    W220 Bremse passt in jeden W210 ... in den Kofferraum ... aber nicht an die Achse ;-)


    grüße, Fabian

  • Beitrag von Robbn ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Bezüglich der C30/C32/C55 Bremssättel auf dem W210 E55 AMG. Ich habe mir jetzt 2 davon Remanufactured Organisiert.
    Warum muss ich die nochmal verdrehen? Weil sie bei der C-Klasse zum Fahrzeug Heck zeigend eingebaut sind und beim W210 AMG zur Front zeigend?

    Da der Sattel ja aus 3 Teilen besteht und ich bei 2 Sätteln 6 Einzelteile habe, sollte ich doch einen Sattel so bauen können das der Entlüftungsnippel nach Oben zeigt und die richtige Kolbenreihenfolge eingehalten wird. Ich möchte da ungern Bohren das ich nicht weiss wie intern die Kanäle verlaufen. Merci für eure Antworten :-)

    Bilder: IMG_20191010_215231.jpg IMG_20191010_215326.jpg