Beiträge von boltar

    95% aller krummen Bremsscheiben erzeugt man nach dem Einbau. Selbst gehärtete Scheiben müssen eingebremst werden. Machen viele falsch..


    Natürlich gibt es genug Gaskranke, die Scheiben noch im Betrieb krumm bekommen :pfeif:

    Hätte da mal ne Frage zu bzw. auch schon das Problem :)


    Hab seit kurzem ...(ca 1500KM) auch neue Scheiben und Beläge vorne von ATE, musste auffer Bahn aber 2 mal kräftig Bremsen, seither hab ich ein gutes Vibrieren wenn ich bremse, also merkt man deutlich am Lenkrad, aus höheren Geschwindigkeiten natürlich schlimmer.

    Wenn man langsam rollt und ganz sanft bremst, merkt man schön das Eiern bzw die Unwucht vorne, schätze mal ich hab ne krumme Scheibe oder?


    316er x 28mm

    420er 4Kolben Zange

    Mein Verschleißbild ist im Prinzip das gleiche, hinten haben meine Falken auch ca. 25tkm gehalten, vorne etwas mehr aber dafür glaub 1,5 Grad Sturz VA somit innen glatt und aussen noch ca. 4mm, HA laufen sie auch etwas schräg ab, aber ist vlt. 1-2 mm Unterschied von innen zu aussen auf einer 265er Fläche , was bei der Tiefe schätze ich vollkommen i.O.


    Da ich nicht so viel fahre (Freizeitauto) finde ichs ganz gut das die Reifen nicht ewig halten, sonst altern die nur bevor sie abgefahren sind:)

    Hi Leute,


    habe da mal ein Anliegen zwecks Katalysator, und zwar sind meine 2 vermutlich hinüber, jetzt die Frage was rüstet man nach?


    Habe da mehrere aussagen dazu, ein Tuner bei mir um die Ecke meint es gibt keine zulässigen Kats zum einschweissen

    Der andere hat mir ein Angebot gemacht bei zu tauschen mit Einzelabnahme da Einzelanfertigung

    Oder so ein billig Teil aus Netz und einfach einschweissen lassen?


    Wie sind so eure Erfahrungen zu dem Thema bzw was ist erlaubt und was nicht?

    Möchte halt beim nächsten TÜV keine Probleme haben



    Grüsse :)