Airmatic off Static on :-)

  • Hi,


    bin aktuell gerade am recherchieren ob man den S211 von Airmatic auf Gewindefahrwerk umbauen kann.

    Klar....kann man bei richtigem Budget und Knowhow alles machen, aber mich interessiert halt ob es einigermaßen im Rahmen realisierbar, Tüvbar und das wichtigste natürlich auch gut fahrbar ist.


    Denke das könnte auch andere hier interessieren, vielleicht hat das ja schon mal einer von Euch umgesetzt am Kombi?


    Gedanklich komme ich eigentlich drauf, da meine gerade etwas undicht ist/war (bin noch am warten), und die Kosten für die Airmatic nicht gerade als günstig zu bezeichnen sind, ihr kennt Euch besser aus wie ich ^^

    Mein Traum wäre ein KW V3, aber leider haben die nix im Angebot, wie sonst auch keiner.


    Slobo hat mir dann den Tipp gegeben auf das BC Racing J07 das direkt für den S211 angeboten wird und um die 1000€ kostet.

    Er selber macht das ja gerade an seinem CLS, er wird hier bestimmt auch darüber berichten wenns drinne hängt :)


    Habe jedenfalls mal angefragt bei einem Dealer, die meinten das das Plug&Play passt und sie einen Tüver hätten, der die Eintragung machen könnte.

    Auf erneutes anfragen oder besser gesagt als ich auf die Problematik der Federaufnahme hinwies, haben die sich mit dem Hersteller in Verbindung gesetzt. Bestätigten dann was ich auch schon von Slobo wusste, das der hintere Querlenker vom 350er 211 benötigt wird, somit sollte es gehen.


    Habe mich noch nicht dafür entschlossen, aber finde es doch gut zu wissen wenn es eine Alternative gäbe, für den Fall das die Airmatic mal streikt und komplett neu muss.


    Hier noch die Antwort aus den U.S.A.


    Screenshot_20200312_172904_com.android.email_autoscaled.jpg




    Screenshot_20200312_172929_com.android.email_autoscaled.jpg



    J-10-BR-RS (50% SHRINKED & SHARPENED)_autoscaled.jpg

  • USA hat in der Regel keine Gutachten und ist somit nicht legal eintragungsfähig, ich weiß manche tragen sowas ein, aber da kann dir der nächste schon einen Strick draus drehen... im Falle eines Unfalls mit Personenschaden wirst du ohne Prüfnummern und existierende Gutachten evtl Probleme bekommen, würde nie sowas verbauen!


    Bei KW könnte es mir bezgl. der Federn hinten zu Irritationen kommen, kann das aber Montag in der Firma mal prüfen was von denen angeboten wird! Aber daran wirst du mich erinnern müssen, habe grad viel um die Ohren...

  • Ich hab kein Plan||


    Traglasten sind wahrscheinlich auch so ein Thema, wo die Amis nicht so drauf eingehen:/

    Die sind ja beim Kombi höher wie bei der Limo


    Dachte jedenfalls schon das das Problematisch wird, allein auch wegen anderer Querlenker usw.



    Was mir nicht so ganz einleuchtet (sorry), wenn 211/219 Airmatic hat, müsste es doch im Prinzip das gleiche Fahrwerk sein wie beim Kombi, und bei der Limo ist der Umbau ja kein Problem anscheinen....oder habe ich da ein Denkfehler:/

  • Ich hab kein Plan||


    Traglasten sind wahrscheinlich auch so ein Thema, wo die Amis nicht so drauf eingehen:/

    Die sind ja beim Kombi höher wie bei der Limo

    Ich glaube das interessiert den Ami grundsätzlich nicht.

    Wenn es passt rein damit, juckt da doch keinen.

    In DE kannste sowas knicken selbst wenn es funktioniert darfst du sowas nur fahren wenn du Papier in der Hand hast das sagt:"ja das geht so" das Papier ist hier mehr wert.

  • Was mir nicht so ganz einleuchtet (sorry), wenn 211/219 Airmatic hat, müsste es doch im Prinzip das gleiche Fahrwerk sein wie beim Kombi, und bei der Limo ist der Umbau ja kein Problem anscheinen....oder habe ich da ein Denkfehler:/

    Die Karosse ist eine andere, und darum gehts. Dem Kombi fehlen (meiner Meinung nach) die Aufnahmen in der Karosse weils ihn halt hinten NIE ohne Airmatic/Niveau gab.


    grüße

  • Freund von mir ist aaS. Ich selbst habe meinen E39 V8 Kombi von Luftfahrwerk hinten auf rundum Tieferlegungsfedern umgebaut. Das Gutachten des Herstellers war so eigenartig geschrieben, dass es anhand dessen möglich war das sogar per §19.3 eintragen zu lassen. Dass er mein Freund ist ändert auch überhaupt gar nichts an der Tatsache, dass er seinen Job sehr ernst nimmt und das ist mir auch wichtig. Er bestätigte das, was Fabian schrieb: es gibt E39 Touring Karosserien die ohne Luftfahrwerk ausgerüstet sind. Daher ist es auch legitim das einzutragen. Gäbe es ihn nicht ohne Luft, geht das nur unter Einsatz nennenswerter Geldbeträge. Fahrversuche, Laborprüfungen etc.


    Ich gebe auch zu bedenken, dass es sich nicht um eine Bagatelle wie einen lauten Auspuff handelt. Ich persönlich finde - aber das ist nur meine Meinung - dass Fahrwerk, Bremse, Rückhaltesysteme und Karosserie (hier is es immer klasse zu sehen wie an modernen Karosserien aus 22MnB5 geschweißt wird) nicht so ganz unkritisch sind. Wegen Abgasanlage, Abgasreinigung (darauf geht ja vor allem der Zoll steil) etc. stirbt ja niemand beim Unfall. :/

  • Wenn es oem Teile gibt für Stahlfeder kann man es umbauen.


    Beim S211 gibt es keine Querlenker für Stahlfeder und deshalb wird es auch kein Prüfer abnehmen.


    Beim S210 gibt es keine Stoßdämpfer für die HA. Deshalb hat Paul sein Projekt damals abgebrochen.


    Du kannst die VA auf Stahlfeder umbauen. Wobei dann auch wieder die Betriebserlaubnis weg ist.


    Gewindefahrwerk bei der Limo ist machbar. Hab ich vor 2 Jahren gemacht. Wär dein Kombi weiß oder Silber würde ich sogar tauschen wollen ;)

  • Worin seht ihr denn das Problem, wenn das eingetragen werden kann vom Tüv- Prüfer. BC Racing bietet ja das Produkt so an. Nach dem Eintragen steht es in den Papieren vom Fahrzeug und passt doch. Wie auch bei Marks E55 und bald bei meinem 500er. Die gab es auch nicht mit Stahlfedern original und ein Bauteil (Querlenker von der Limo) muss umgebaut werden. Streng genommen kann man hier auch locker sagen, dass da kein Gutachten vorhanden ist und die Betriebserlaubnis im Prinzip nicht gegeben wäre. Denn der Querlenker wurde in Bezug auf die Leistung eines E55K (476 PS) nie getestet. Ich würde mit dem Tüv Prüfer direkt das ganze anschauen und wenn es möglich ist ohne später ärger zu bekommen, dann "Go for it". Just my 10 cents. ;)

  • Jede Eintragung liegt im Ermessen des Prüfers und kann im Falle einer Kontrolle durch einen anderen Sachverständigen aufgehoben werden wenn der das Eingetragene für nicht zulässig hält!


    Das ist zwar schon mal doof, aber bei den Ideen die manchen kommen auch richtig so!


    Bauart bedingt gab es den Kombi nie ohne Niveau Ausgleich, somit müsste man ein Gutachten anfertigen lassen welches die Unbedenklichkeit bescheinigt, dabei viel Spaß

  • Also wenn du nur grobe Vorstellungen von so einem Umbau hast vergesse es ganz schnell. Für den S211 gibt es nur Luft. In der Limo hast du Auge und Stift. Hat mal einer ein Bild von dem S211 Dämpfer hinten.


    Der Mark hat ein KW verbaut mit Querlenker von der 320er Limo!!!! Dann musste Hakan nochmal ein Kabel ziehen und TÜV hatte ich organisiert. Seriös mit einer Prüfung von ca 3 Stunden beim TÜV Nord. Btw hat die Firma den Cayman GT4 mit Track Packet zur Zulassung gebracht. Auch zu 100 % seriös. Das kostet aber einige Scheißviel!!!


    Pauls s210 hätte ich auch hinbekommen, aber nur mit riesigen Aufwand. Zeitlich und finanziell.


    Mark hat den w211 umgebaut, da er Standschäden in der Airmatik hatte und das vermeiden möchte. Btw fährt der Koffer damit wie ein anderes Auto....


    Aber S211 kannst du getrost vergessen.......

  • Ich finds gut, sonst müsst ich mir sorgen machen das ich den stärksten 210er hab oder nicht :-D


    Ne Spaß ... das mit Pauls Hobel war echt Schade weil die Energie die er da schon reingesteckt hatte ... puh ... das wär ne geile Kiste geworden. Am Ende wars ja aber mitunter genau die Fahrwerksgeschichte die bei ihm das Fass zum überlaufen gebracht hat was dieses Projekt durchziehen oder abbrechen ausgemacht hat.


    Da wars sogar doppelt schade ... zum einen das nix draus wurde und zum anderen das dafür ein wirklich einwandfreier Designo 55er das zeitliche gesegnet hat. Die Türen stehen immer noch bei mir :-|

  • Absolut, das mit dem 55er war mir auch noch im Gedächtnis


    Warums scheiterte wusste ich allerdings bis eben noch nicht...


    ... apropos, was hast Du für eins im 210er?

    Hatte Dein Thread zwar schon mal durch gekaut, habs aber gerade nich mehr im Kopf


    Hätte in mein 210er auch gerne was richtiges rein gemacht, aber gibt ja nix