W202 Umbau auf 5,5 Liter M113 saugend

  • Da son c43 ja schon ganz ordentlich geht, aber dennoch ein erhebliches leistungsdefizit zum e55 besteht ist die Frage was genau man umbauen müsste um den e55 Antrieb im c43 an den Start zu bringen, Motor dürfte da ja das kleinste Problem darstellen, aber wie sieht's aus mit dem differential, dem EGS?


    Welcher Spender wäre Ideal, w210 vormopf scheint mir am besten geeignet, nen clk55 208er "günstig" zu bekommen ist ja unmöglich

  • Wenn du bei dr ME2.0 bleiben willst ist das Kindergeburtstag.


    Motor umhängen und Motorsteuergerät anpassen, da hast dann drei möglichkeiten:


    1. Motorsteuergerät samt Zündschloss, Schlüsseln und Lenkradschloss vom Spender verwenden (W210 passt da 1:1) ... Nachteil ist das du Schlüssel auch nur mit Eigentumsnachweis vom Spender bei Mercedes bekommst. Hast dann natürlich beim auslesen auch die Spender FIN in der SD. So haben wir meinen ersten Umbau von E430 auf E55 gemacht, allerdings inkl. Umbau von 2.0 auf 2.8
    2. Spender Motorsteuergerät "platt" machen lassen, da gibt es Betriebe die das machen, es wird dann zurückgesetzt auf "Werkseinstellungen" und ist quasi dumm. Wird dann an deiner FBS neu angelernt wie ein neues MSG vom Teiletresen. Ob und wie das bei der ME2.0 geht weiß ich allerdings nicht. Es wird dann deine Original FIN eingegeben und du hast quasi ein 55er mit 43er FIN drin. So haben wir das bei Volker 55er Umbau gemacht... aber das war ne ME2.8
    3. Altes MSG anpassen lassen das es mit dem Hubraum vom 55er klar kommt. 1.2L Unterschied sind schon nicht ganz ohne :-)


    Antriebsstrang kann ja so bleiben. EGS und Getriebe würde ich vom Originalfahrzeug drin lassen ... da gibts dann keine Probleme, der C43 hat ja ne 3.07er Achse, mit dem 722.636 Getriebe das am E55 dran war wäre aber eine 2.82er Achse vorgesehen ... wenn du die ME2.8 drin hast funktioniert aber auch das EGS52, das könnte man umcodieren lassen wenn die 3.07er drin bleiben soll.


    Wenn du von ME2.0 auf ME2.8 umbauen willst ist das schon erheblich mehr Aktion ... aber dann könntest auch EGS52 fahren, hast Tiptronic im Auto und kannst richtig richtig was machen, die ME2.8 ist ja die Motronic die bis zum Ende des M113 verbaut wurde... aber halt nie im W202. Dazu gehört dann halt EGS52, das ganze ESP muss auf ME2.8 kompatiblen Stand gebracht werden, Schließanlage muss definitiv die von einem W208/W210 mit ME2.8 rein und der Karosserieseitige Kabelbaum muss geändert werden.


    Kurzum:
    Umbau auf C55 mit ME2.0 ist wenig Aktion ... Motor umhängen, MSG, EZS und Lenkradschloß vom Spender mit rein, Spaß haben, schafft man gut an nem Tag würd ich sagen, mehr als den Motor und das Schließsystem vom Spender brauchst nicht.
    Umbau auf C55 mit ME2.8 ist bedeutend mehr Arbeit ... aber ist dann halt auch was besonderes. Da würde ich mir dann aber einen Schlachter daneben stellen. ME2.8 ist in allen M113 Sauger Modellen AB Modeljahr 2001 drin.


    Ich würd Nägel mit Köppen machen und auf C55 Sauger mit M2.8 umbauen, dazu ein 722.643 Speedshift rein mit entsprechender Getriebesteuerung und Schaltpaddles am Lenkrad --> Feuer FREI! :D


    grüße, Fabian

  • Ich würd Nägel mit Köppen machen und auf C55 Sauger umbauen, dazu ein 722.643 Speedshift rein mit entsprechender Getriebesteuerung und Schaltpaddles am Lenkrad --> Feuer FREI! :D


    Du hast noch die Kompi Nockenwellen vergessen! :lol:

  • Wir haben auf 2.8 mit TipTronik vom 210er Mopf auch mit dem neuen Zündschlüssel umgebaut!
    Der Kabelbaum war ziemlich arbeit da es orig ein C36 war Bj95/96
    Da solltest Du weniger Probleme beim C43 haben denk ich!
    Super geile Sache siehst ja im Video bei mir wie der geht!

  • Woher weiß man ob 2.0 oder 2.8? Muss gestehen mich damit nie auseinander gesetzt zu haben ?(


    W202 hat immer 2.0 gehabt. 2.8 war im 210er ab MJ2001 bzw. mit SA801 drin.


    Unterschiede am Motor selbst gibt es keine, bis auf den fehlenden Saugrohrdrucksensor bei der ME2.0 und die Farbe der Einspritzdüsen.


    ME2.0 wird in der StarDiagnose noch über HHT angesteuert. Die M2.8 bereits über die SD/Xentry Oberfläche


    grüße, Fabian

  • Den 202 gab es aber auch mit Tiptronic. :hm:


    Das stimmt, wollten damals Aziz sein 43er auf Paddles umbauen, davor war aber Umbau auf Tiptronic angesagt denn das hatten nun wirklich die allerletzten und die wenigsten der BR202.
    Umbau gestaltete sich als zu umfangreich - dachten wir doch dass die Getriebebox (das Teil wo die Schaltstange runter geht) wohl gleich sein wird nur eben mit oder ohne Tiptronic.
    Die Box beim Tiptronic Modell ist von der Größe und Fläche anders - größer.
    Wir hätten den Unterboden des Fahrzeugs aufschneiden müssen - wieder eine Falz einarbeiten damit die Stabilität nicht leidet - und dann hätte man immer noch die Ungewissheit ob man richtig gerechnet hat und am Ende der Schaltknauf auch dort im Innenraum rauskommt wo er sein soll.
    Die Blende und die Mittelkonsole lässt da wirklich Null Spielraum zu - also haben wir es sein lassen.

  • TipTronic ja, aber das hat nichts mit der ME zu tun.


    TipTronic gabs beim 210er ab 07/99, ME2.8 kam erst ab 06/00.


    Das TipTronicgetriebe ist anders...


    entweder man hängt die Maschien "so" um und bleibt bei allem anderen oder man macht Nägel mit Köppen und das heißt halt auch EGS52, EGS52 setzt aber ME2.8 vorraus und und und... da hängt schon ein ziemlicher rattenschwanz dran.

  • Tiptronic gabs ab der Modelpflege ... wie beim 210er 07/99 ... aber die ME2.8 kam erst später.


    Im 208 gabs die 2.8 ab Modeljahr 2001. Der CLK hatte ja auch das große KI wie der 210er ... das hatte der 202 nie.


    grüße...


    Da weis aber Nils abhilfe ;)
    Das werden wir in dem 202 55er auch noch umbauen! MEGA GEIL was Du da gemacht hast Nils