Airmatic Niveu Kalibrierung Werte

  • Es geht mir eigentlich darum das der Wagen gerade steht.Hab den Wagen tiefergelgt hab es ohne Person im Wagen von Kotflügel kante bis zur Radnabemitte gemessen und Gleichmäsig tiefergelegt.Es steht auch optisch gleichmäsig tief aus.Nur in der selben zeit habe ich spurstange + spurstangen Köpfe austauschen lassen.Seit dem Zieht der wagen leicht nach rechts,mein lenkrad steht sehr schief nach links.Es wurde drei mal Spur Vermessen auch vom Freundlichen einmal gemessen aber die Werte kommen gut raus.Sagen alle muss nichts eingestellt werden.Ich gehe davon aus das es an meinem Fahrwerk was nicht stimmt.

  • Was Mark damit sagen möchte:


    Die Werte sind NIE die selben, auch nicht mal ansatzweise... es bringt NICHTS mit Werten von einem anderen Fahrzeug zu arbeiten, die Sensoren sind nie 100% gleich angeschraubt oder an der selben Position wie beim nächsten Fahrzeug. Bring ihn zur Werkstatt und lass ihn kalibrieren.


    grüße

  • Mal eine Verständnissfrage.

    Gilt nicht für meine Montage, bin gewohnt mit 1/100mm umzugehen.


    Mal angenommen, man wechselt die Koppelstangen und hätte rechts links unterschiedliche Längen - wie reagiert das System darauf?

    Wenn ich mir vorstelle zum Beispiel vorn rechts würde er höher wollen, weils der Sensor so vorgibt - da korrelliert doch zumindest der Sensor gegenüber, also hinten links.


    Grundsätzlich fehlt mir das Verständnis wie so ein System überhaupt funktionieren kann. Das es wohl funktioniert, sehe ich.:)

  • Der w212 hat 4Sensoren und Koppelstangen oder etwa nicht?


    Generell versucht das System immer Position 0 anzufahren. Bei allen Sensoren. Wenn Koppelstangen unterschiedlich lang sind, weiss es das System/der Sensor nicht, original sind die ja nicht verstellbar. Also hast du ggfs unterschiedliche Abstände von Radmitte zum Kotflügel/Boden.

  • Der w212 hat 4Sensoren und Koppelstangen oder etwa nicht?


    Generell versucht das System immer Position 0 anzufahren. Bei allen Sensoren. Wenn Koppelstangen unterschiedlich lang sind, weiss es das System/der Sensor nicht, original sind die ja nicht verstellbar. Also hast du ggfs unterschiedliche Abstände von Radmitte zum Kotflügel/Boden.

    Jepp, der 212er hat vier Sensoren.

    Ist mir schon klar, aber wenn die sich diagonal in die Quere kämen, arbeiten die doch gegeneinander.

    Schätze irgendwann müsste doch jemand meckern, oder.


    Zum Beispiel könnte jemand beim Wechsel der vorderen Querlenker, das Blech verbiegen und dann hat man schon den Salat.


    Wie wird das denn eingestellt? Durch optische Kontrolle oder Messung Radnabe/Kotflügelunterkante?

    Es muß doch Bezugspunkte geben.

  • O.k. danke.:thumbup:


    rechts ist eine der beiden hinteren originalen Verbindung. Denke, die wird man nicht mehr zurück bauen können.

    20190829_154222.jpg


    Vorn sind schwarze Verbindungen aus Kunststoff, die die Kugeln nur mit wie so eine Art Schlaufe umschließen, also relativ offen. Das hat den Nachteil, das vorn alle Kugeln bereits rostig waren.

    Habe da jetzt die Lösung wie oben links inkl. Staubdichtungen, die es dafür gibt.

  • Ich kopiere hier mal aus der BDA zu meinem S212, da ich nicht weiß ob das jedem hier so geläufig ist.

    Wenn doch, dann steht's jetzt eben hier.:)


    Wenn Sie das Fahrzeug innerhalb von 60 Sekunden nach dem Abstellen des Motors verriegeln, senkt sich das Fahrzeug bei eingestellter Komfort-Fahrwerksabstimmung leicht ab.
    Beachten Sie die Hinweise zum Fahren mit Anhänger.

    Ihr Fahrzeug reguliert automatisch seine Höhe. Die Rundum-Niveauregelung sorgt auch bei beladenem Fahrzeug für die bestmögliche Federung und eine gleich bleibende Bodenfreiheit. Um die Fahrsicherheit zu verbessern und den Kraftstoffverbrauch zu verringern, erfolgt bei schneller Fahrt eine automatische Absenkung des Fahrzeugs.


    Folgende Fahrzeugniveaus sind möglich:

    • Normal
    • Erhöht, Fahrzeuge ohne 4MATIC: Das Fahrzeug wird um etwa 25 mm gegenüber dem Normalniveau angehoben.
    • Erhöht, Fahrzeuge mit 4MATIC: Das Fahrzeug wird um etwa 35 mm gegenüber dem Normalniveau angehoben.
    • Abgesenkt: Das Fahrzeug wird um etwa 10 mm gegenüber dem Normalniveau abgesenkt.

    Die Fahrzeugniveaus „Normal“ und „Erhöht“ können Sie manuell einstellen.


    Das Fahrzeugniveau „Abgesenkt“ wird automatisch eingestellt

    • bei Geschwindigkeiten über 140 km/h
    • wenn Sie die „Sportliche Abstimmung“ gewählt haben.