Führungsbleche Bremsbeläge Vorderachse notwendig?

  • Hallo Zusammen,


    eigentlich habe mich ja mittlerweile daran gewöhnt, dass die Bremse in einem Mercedes Geräusche macht, die Bremse in meinem S204 macht aber seit einiger Zeit sehr nervige Geräusche.

    Wenn ich den Wagen abbremse, Beispiel rechts vor links Situation, kommt von vorne ein deutlich hörbares knacken. Nicht nur einmal, sondern knack, knack, knack, knack... (kann ich auch im Stand produzieren, wenn ich die Bremse durchtrete).

    Nun war ich in meiner Werkstatt und als Übertäter wurden schnell die Führungsbleche der Bremsbeläge ausfindig gemacht (also nur nervig und kein Grund zur Sorge).

    Also habe ich neue Bleche bestellt und einbauen lassen. Zuvor wurde alles schön sauber gemacht.

    Ein Test danach; das knacken ist verschwunden, dafür quietscht er wie eine Rangierlok im Bahnhof - naja.

    Leider kam das Geräusch relativ schnell zurück, erst ganz leicht und Stand heute (rd. 3 Wochen später) wieder wie vor dem Wechsel. Paradox, dafür ist das quietschen weniger geworden...

    Naja Frage nun; da es ja offensichtlich an diesen Blechen liegt, kann ich diese einfach weglassen? Was kann ich sonst tun? Die kompletten Beläge wechseln? Haben sicherlich noch knapp über 50%, wäre ärgerlich aber so nervt es mich auch...

    Kennt dieses Problem Jemand? Habe ich vorher noch nie gehört :/

    History:
    05/2014 - aktuell: Mercedes-Benz - S204 (C220 CDI), 170 PS, Bj. '08 (der Sparsame)
    05/2010 - 12/2013: Mercedes-Benz - W210 (E430), 279 PS, Bj. '98 (das Spaßmobil)
    06/2008 - 11/2009: Mercedes-Benz - W210 (E320), 220 PS, Bj. '96 (der Totalschaden)
    09/2007 - 06/2008: Mercedes-Benz - W201 (190E), 122 PS, Bj. '91 (die Wartungsschlampe)
    05/2007 - 09/2007: Honda - Civic EG4: 90 PS, Bj. '92 (das Umweltzonenopfer)

  • Das quietschen ist bei jetzt warmen Temperaturen oft da, das ist nicht so das Problem.


    Ich habe diesen Blechen nie wirklich Beachtung geschenkt, sollen wohl die Führung verbessern bzw den Sitz. Haben aber wohl auch nicht alle Fahrzeuge?!


    Auslöser sind definitiv diese Bleche aber kann ja nicht sein das sich der Zustand nach einer Woche wieder einstellt.


    Was genau alles geprüft wurde, weiß ich nicht. Danach war es ja auch gut.

    History:
    05/2014 - aktuell: Mercedes-Benz - S204 (C220 CDI), 170 PS, Bj. '08 (der Sparsame)
    05/2010 - 12/2013: Mercedes-Benz - W210 (E430), 279 PS, Bj. '98 (das Spaßmobil)
    06/2008 - 11/2009: Mercedes-Benz - W210 (E320), 220 PS, Bj. '96 (der Totalschaden)
    09/2007 - 06/2008: Mercedes-Benz - W201 (190E), 122 PS, Bj. '91 (die Wartungsschlampe)
    05/2007 - 09/2007: Honda - Civic EG4: 90 PS, Bj. '92 (das Umweltzonenopfer)

  • So wie ich das verstanden hab geht es um die Blechschienen quasi in denen die Bremsbeläge laufen. Weglassen ist keine gute Idee! Dann wird den Klötzen die Führung fehlen, diese Bleche erfüllen ja einen Zweck.

    Falls die Bremsscheibe in Ordnung ist dann solltest du die Kanten an den Klötzen brechen, die Nuten in denen die Bleche eingeklemmt werden sauber machen (mit Drahtbürste und oder Schraubenzieher freikratzen) und zu guter letzt die graue Bremsenpaste (Never Seeze oder so ähnlich) an den richtigen Stellen auftragen.

    Wenn du das alles beachtest wirst du ein Geräuscharmes oder Geräuschloses Bremsen haben. Noch darauf achten das die Bleche mittig eingeklemmt werden damit diese nicht an der Bremsscheibe anliegen.

  • das bringt nix die mit Paste vollzuschmieren wenn der Sattelträger in den diese reingesteckt werden, zu verscmutzt ist. Wie gesagt die müssen richtig gesäubert werden damit die Klötze in der Schiene gut laufen können. Ansonsten drückt der Schmutz die Schienen so zusammen das eine Engstelle entsteht, durch die der Bremsklotz nichtmehr durchpasst. Da kannst du schmieren wie viel du willst.

  • Also es wird wohl nichts helfen, da nochmal auseinander nehmen, gucken, sauber machen...


    Es war ja nun 2 Jahre in Ordnung, und auf einmal kommt dieses knacken. Nach der Säuberung und neuen Blechen wieder nach kurzer Zeit.


    Evtl. mache ich Scheiben und Beläge komplett neu...


    Ich hab es machen lassen und war selbst nicht anwesend aber dann muß nochmals geschaut werden.

    History:
    05/2014 - aktuell: Mercedes-Benz - S204 (C220 CDI), 170 PS, Bj. '08 (der Sparsame)
    05/2010 - 12/2013: Mercedes-Benz - W210 (E430), 279 PS, Bj. '98 (das Spaßmobil)
    06/2008 - 11/2009: Mercedes-Benz - W210 (E320), 220 PS, Bj. '96 (der Totalschaden)
    09/2007 - 06/2008: Mercedes-Benz - W201 (190E), 122 PS, Bj. '91 (die Wartungsschlampe)
    05/2007 - 09/2007: Honda - Civic EG4: 90 PS, Bj. '92 (das Umweltzonenopfer)