Audi Kühler Katastrophe!!

  • So Nur vorab als Info nachdem ich den Ladeluftkreislauf so Angeschlossen habe wie spatbremser mir es beschrieben hat. Bei meinem vorherigen Beitrag war die Kühlung immer noch schlecht.


    Ich fahre seit Monaten mit sehr schlechter NTK Kühlung.


    Wir hatten in der Werkstatt noch einen XXL Kühler liegen.

    Bevor ich weiter an meiner Kühlung rumbastel habe ich den XXL kühler einfach mal verbaut und siehe da... Die ansaugluft ist brutal.


    Er macht bei vmax Fahrten gerade mal +-50grad ansaugluft bei ungefähr +-10° aussentemperatur und kühlt extrem schnell ab.


    Ich rate euch nur von dem Audi Kühler ab.

    Ein Kollege hat auch den Audi Kühler verbaut und auch ein scheiss intake.


    Habe bei. Meinem cls jetzt erstmal den Serien Kühler hinter dem Grill nicht angeschlossen der wird aber jetzt die Tage auch wieder angeschlossen dann werde ich nochmal loggen und berichten.

    Lg

  • Ich kenne nicht den expliziten Unterschied zwischen Audi Und dem Von Mark.

    Der von Mark ist natürlich absolut gesehen ein echt geiles Teil!


    Allerdings funktioniert der Audi-Kühker schon deutlich besser als original.

    Vorausgesetzt er ist sauber entlüftet.


    Allerdings Ist das entlüften ein nicht unerhebliches Problem, weil die Ansaugung zur Pumpe im Original von unten gemacht wird.

    Und Luftblasen wollen nun leider ungern nach unten ausgespült werden.

    Mit dem Audi-Kühler wird das Problem aufgrund der größeren Breite eher größer denn besser.


    Hier empfehle ich eine Befüllung mit Unterdruck oder viel Geduld.

    Ich lasse meine Entlüftungsprozedur in der Regel mehr als 15min laufen (ohne Unterdruck).

  • Ohne Log vorher/nachher ist das eh ziemlich wertlos und nicht vergleichbar.

    Bayrische Verfassung


    Art.106


    1)Jeder Bewohner Bayerns hat Anspruch auf eine angemessene Wohnung


    2) Die Förderung des Baues billiger Volkswohnungen ist Aufgabe des Staates und der Gemeinden


    3) Die Wohnung ist für jedermann eine Freistätte und unverletzlich

  • Also ich kann nur von mir aus berichten das egal was wir gemacht haben auch mit längerem entlüften die ansaugluft sehr schlecht war als Serie. Er hat sogar bei vmax Fahrten den Kompressor ausgeschaltet bezüglich ansaugluft.


    Der Kühler war aufjedenfall ein original Kühler. Meine Erfahrung diesbezüglich war schlecht ich vermute einfach mal das DER. AUDI KÜHLER sehr schnell das kühlwasser durchfliesen lässt dadurch die Kuhlleistung nicht gegeben ist.


    Ist zwar nur meine Vermutung aber lasse mich dem besseren belehren.


    Ich habe schlecht Erfahrung gemacht eventuell wird der Audi Kühler gut sein wenn. Man die Serien Pumpe verbaut wo der Durchfluss vielleicht nicht so stark ist wie bei der CWA 100


    Lg

  • Wie war denn die Anströmung des Kühlers?

    Unterbodenverkleidung drin?

    Bayrische Verfassung


    Art.106


    1)Jeder Bewohner Bayerns hat Anspruch auf eine angemessene Wohnung


    2) Die Förderung des Baues billiger Volkswohnungen ist Aufgabe des Staates und der Gemeinden


    3) Die Wohnung ist für jedermann eine Freistätte und unverletzlich

  • ich hab den Audi-Kühler (nie original, aber Identteile) schön öfters eingesetzt und IMMER eine deutliche Verbesserung ggü. Serie erzielt.

    Insofern denke ich, dass ein Montagefehler/Entlüftungsfehler vorlag.


    Der Audi-Kühler ist aber kein Vergleich zum XXL-Kühler von Mark.

    Gäbe es eine ordentliche Lösung für den Kühler mit dem Zusatzölkühler, wäre es der absolute Knaller für alle Autos.

    Den Zusatz-Ölkühler entfallen zu lassen ist mMn Bullshit. Den hat AMG nicht umsonst nachträglich einbauen lassen.

    Und Messungen/KI-Anzeigen von Fahrzeugen ohne den Ölkühler in Action zeigt mir auch die Erfordernis des Zusatzölkühlers.