V8 Kompressor - Worauf muss ich achten?

  • Hallo!


    Worauf sollte ich bei einem V8 Kompressor achten? Bis zu welcher Laufleistung kann man diesen gewissenlos kaufen? Welche Probleme treten bei diesem Motor "immer" auf, und bei welcher Laufleistung?


    Welche gängigen Tuning-Methoden gibt es denn? In welchem Rahmen befindet man sich mit diesen Upgrades finanziell?


    Wäre für Input sehr dankbar!

  • Der Motor ist relativ standfest.
    Bis 2004 sind Probleme mit Pleuellagerschalen und Kolbenspalter bekannt, danach nichts mehr.
    Ab 200.000km sollte man über den Tausch der Steuerkette nachdenken.


    Tuning:
    - grössere Kurbelwellenpulleys (800€, Basis ist ein gedämpftes SLR-Pulley (!!!), das umgearbeitet wurde)
    - Fächerkrümmer
    - grosse Drosselklappe (Komplettsatz für plug-and-play-Montage 950€)
    - SLR- Nockenwellen (1300€)
    - Sportkats (in Verbindung mit Fächerkrümmern, Zu empfehlen sind HJS 200-Zeller mit E-Prüfzeichen)
    - verbessertes NT-Kühlsystem. (auf Anfrage)
    - SLR Auslassventile (auf Anfrage)
    - SLR Kompressor (6500€)
    - SLR Einspritzventile (650€)


    (in Klammern sind meine Preise, wenn ich das Zeug hier anfertigen lasse/einkaufe mit meinem Rabatt).

  • Super Sache! Klingt schonmal vielversprechend, vorallem das "über 200.000km".. Sprich, auch wenn ich das Auto länger fahren würde, macht einem die Laufleistung keinen Strich durch die Rechnung.


    Preise sind garnicht so schlimm wie ich angenommen hätte.


    Der 335 macht nach wie vor Laune und bleibt noch bei mir, jedoch mach ich mich lieber früh genug schlau, was als nächstes kommen könnte.. Und nach den jetzigen Upgrades am 335, gibt es nicht soo viel Auswahl die besser rennt :P

  • Sibinski kann dir von meiner Seite persönlich den 55K empfehlen, als ehemaliger 320 cdi Fahrer :D
    Auf Tipp unseres Mechanikers habe ich mich zumindest auf das Baujahr 2004 beschränkt und 2003 weggelassen; nun ist es einer von 06/2004.
    Die profesionellen Upgrades reizen ^^
    UNd es kommen auf der Strasse sehr interessante Begegnungen zustande ;)

  • Ich denke, dass knappe 500PS als Basis ganz gut sind, und für einpaar Tausend Euro hat man eine richtige Rakete. Am liebsten wäre mir eines der spätesten Baujahre mit unter 100.000km - durch euren Input scheint ja der V8k robust zu sein und diese Laufleistung nicht der Rede wert.


    Hast du schon einpaar Verglechsfahrten gehabt? Was macht ein S55 100-200?

  • Also ích liebe den Wagen nun nach 3 Jahren immer noch, es gibt bei wenig Motoren so viele Möglichkeiten.
    Man macht mit wenig Geld ein richtig schnelles Auto.
    Driftboxbestwerte: 100-200km/h: ~7,6 sek. , 100-250km/h: 15,4 sek.


    Achte auf die Airmatic, schau das der Wagen gewartet ist, dann kann nicht viel passieren.

  • Vielen Dank! Hab mich mitlerweile in das Thema eingelesen und weiss nun, dass es im Prinzip ein robuster Motor ist :)


    Mit welcher Leistung fährt man die 7.6s 100-200? Dieser Punkt ist für mich nicht ganz so unwichtig, möchte keinen V8 tanken um von einem 335 abgeledert zu werden :D


    Nochmals Danke für den Input!

  • Ja die Motoren sind Robust.


    War nicht mehr auf dem Prüfstand aber denk so zwischen 580 und 600PS.


    Also vor nem 335er mußt keine Angst haben.
    Haben hier nen gemachten mit Downpipes, Software und Auspuff, soll knapp 400PS haben.
    Der fährt ne 10,6. Ich war Serie schon unter 10.


    Aber was tanken anbetrifft bist dann ebenfalls in ner anderen Liga.

  • Welcher Fächer wäre denn zu empfehlen??? Haben die Zubehörfächer nicht auch den Hang zum reißen??


    Und was kostet so ein Tausch der Steuerkette so roundabout???


    Finde der Motor ist für Mercedes die Königsklasse gewesen!!!!!


    Die "alten" Kleemanns sind gut ... die neuen werden in China gefertig und sollen laut den Amis nicht sehr passgenau sein.


    Steuerkette kostet 130€. Wenn du sie selbst wechseln kannst bleibts dabei, ich schätze bei Mercedes dürfte das 500-600€ kosten.


    Ich hab meine nach 270tkm gewechselt ... war 2mm gelängt, hätte also dicke drin bleiben können ... Ist allerdings auch der Sauger und nicht der Kompressor.


    grüße...


  • Ich fahr mit meinem 335 9er Zeiten. Wenn die andere Turbos haben, fahren die Teile 6.5s 100-200.. Aber so viele fahren eh nicht rum mit diesen Mods.


    Was schlürft der Kompressor denn so?


    V8 Biturbo wäre Plan B, falls sich kein passender V8k findet.

  • Der 55K im CLS oder E braucht so 15l im Schnitt.
    Mit entsprechenden Mods braucht der sogar weniger.


    Ich fahre meinen "nur" gechippten E55 mit 13,8l im Schnitt (im ungefähren Drittelmix).
    Beim Fahrtraining am Boxberg habe ich 33,6l im Schnitt hinbekommen.


    Fächerkrümmer: MBH Long Tube oder Supersprint.
    Steuerkette: Beim 55K kann sie nach 65.000km schon um 10mm gelängt sein. Ab ca 200-250.000km fängt sie in aller Regel das Rasseln an. Tauschen kann man selbst ohne soooo grossen Aufwand.