Kleine Servicebibel für den M113ML, M113 (und M112)

  • Moin,


    da ich grade schon wieder einen SL55 in der Werkstatt hatte der trotz geringer Laufleistung (< 100.000km) völlig im Sack war was einige Anbauteile angeht hier mal eine kleine "Service Bibel" für den M113. Lässt sich großteils auch auf den M112 ableiten... obs beim V6 aber Sinn macht lasse ich jeden selbst entscheiden. Mir geht es hier um Fahrzeuge die man für sich selbst fertig macht und einen Gewissen Anspruch an Technik und Funktion hat. Das soll natürlich keine Katalog für die nächste Winterhure sein :hammer:


    M113ML (Kompressor):

    • Neue Riemen:

      • W220, W215, R230 (oder einfach alles mit ABC) - A1139970092 bzw. 6PK2462
      • W211, W219 etc. (oder einfach alles ohne ABC) - A1139970292 bzw. 6PK2449
      • A1139970192 bzw. 8PK1289 (bei Originaler Laderübersetzung)
    • Neue Umlenkrollen:

      • Doppelrolle A1132020419 (327,61€ - Lager lassen sich einzeln auspressen!)
      • Kleine Umlenkrolle oben A1132020019 (50,15€)
      • Riemenspanner Hauptrimen A1122000970 (207,25€ - Umlenkrolle gibt es für ca. 20€ bei ebay einzeln!)
      • Riemenspanner Kompressorriemen A1132000170 (223,42€ - Umlenkrolle gibt es vom M112ML einzeln -> A1122020119 (48,57€))
    • Neuer Thermostat nach Befund, der Thermostat vom Kompressormotor ist überraschenderweise deutlich weniger anfällig als der vom Sauger. Wenn was nicht stimmt dann machen sie zu früh auf (Maschine erreicht keine 87°) oder sie gehen nicht mehr ganz auf (Maschine kommt über 100° im Stau) - A1132030275 - 77,87€
    • Neue Kerzen: NGK ILFR6A - kosten für einen kompletten Satz (16 Stück!) um die 120€ bei ebay.
    • Neue Dichtungen zwischen Lader und Motorblock: 2x A1131410980 (5,91€ stück)
    • Neue Dichtungen zwischen Lader und Ladeluftverteiler: A1130980080 (7,25€) und A1130980180 (7,25€)
    • Wenn der Lader eh ab ist - prüfen welcher Ladedrucksensor verbaut ist: Neue Teilenummer A0051537228 (36,92€)
    • Neue Schläuche für Kurbelgehäuse, Teil und Vollastentlüftung (A1120181882 und A1130100382 zusammen 52,75€)
    • Ventildeckeldichtungen - A1130160221 und A1130160321 zu je 18,17€
    • Die Deckel der Kurbelgehäuse, Teil und Vollastentlüftung auf den Ventildeckeln abnehmen, reinigen und neu abdichten. Achtung! ALUSCHRAUBEN! Nur sehr zart mit der Hand festziehen, die reißen schneller als du gucken kannst.
    • Neue Luftfilter, ich setze auf BMC
    • Ölwechsel inkl. Filter, Mobil1 0W40
    • Nach Befund den Kurbelwellensimmerring, der ist auch gerne undicht und verölt die Maschine vorn, wenn da aber trocken würde ich nichts machen! Für den Wechsel muss die Riemenscheibe ab, diese muss mit einer neuen Schraube befestigt werden. Schraube: A0009900200 - 13,02€ und Simmerring A0239978447 - 10,33€.
    • Neue Motorlager und neues Getriebelager


    M113 / M113EVO (Sauger):

    • Neuer Riemen: A0149977192 bzw. 6PK2380
    • Neue Umlenkrollen:

      • Kleine Umlenkrolle oben A0002020919 (24,74€)
      • Riemenspanner A1122000970 (207,25€ - Umlenkrolle gibt es für ca. 20€ bei ebay einzeln!)
    • Neuer Thermostat, Wenn defekt machen sie zu früh auf (Maschine erreicht keine 87°) oder sie gehen nicht mehr ganz auf (Maschine kommt über 100° im Stau) - A1122030275 24,37€
    • Neue Kerzen:

      • M113 SAUGER: NGK PFR5R-11
      • M113 EVO SAUGER: NGK IFR6D10
      • Kosten alle für einen kompletten Satz (16 Stück!) um die 120€ bei ebay.
    • Neue Dichtungen zwischen Ansaugtrakt und Motorblock - A1131411380 und A1131410980 zu 5,91€ und 7,56€
    • Ansaugtrakt abbauen, öffnen, reinigen und die Schrauben der Ansaugkanalumschaltung festziehen und mit Loctide sichern! Die können zwar nicht rausfallen, sind aber gerne Locker was zu Geräusche führen kann und Probleme bei der Einlasskanalabschaltung gibt.
    • Neue Dichtung Drosselklappe -> 90° Bogen, 90° Bogen -> LMM - A1121590080 und A1121590180 zu 4,84€ und 5,41€
    • Neue Schläuche für Kurbelgehäuse, Teil und Vollastentlüftung (A1120180482, A1120180182, A1120180282, A1120180209, A1120180382, 3x A1179901578 - zusammen 30,86€)
    • Ventildeckeldichtungen - A1130160221 und A1130160321 zu je 18,17€
    • Die Deckel der Kurbelgehäuse, Teil und Vollastentlüftung auf den Ventildeckeln abnehmen, reinigen und neu abdichten. Achtung! ALUSCHRAUBEN! Nur sehr zart mit der Hand festziehen, die reißen schneller als du gucken kannst.
    • Neue Luftfilter, ich setze auf BMC!
    • Ölwechsel inkl. Filter, Mobil1 0W40
    • Nach Befund den Kurbelwellensimmerring, der ist auch gerne undicht und verölt die Maschine vorn, wenn da aber trocken würde ich nichts machen! Für den Wechsel muss die Riemenscheibe ab, diese muss mit einer neuen Schraube befestigt werden. Schraube: A0009900200 - 13,02€ und Simmerring A0239978447 - 10,33€.
    • Neue Motorlager und neues Getriebelager


    Getriebe (722.6):

    • Ölwechsel inkl. Filter mit Fuchs Titan 4134 nach MB Freigabe 236.14
    • Getriebestecker erneuern (der wird mit 2.5Nm angezogen ... "HANDWARM"!!!) - A2035400253 - 5,92€
    • Wenn die Getriebeglocke unten Ölverschmiert ist dann ist der hintere Kurbelwellensimmerring undicht, in dem Fall müsste aber das Getriebe raus zum erneuern. Hab eigentlich noch keinen M113 aus der Zeit gesehen wo der noch komplett dicht war/ist. Sind halt 4 geübte Schraubestunden aber danach ist die Maschine wieder 100% trocken!

    Die o.g. Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit, jeder da da was macht macht das auf seine eigene Kappe und vor allem auf sein Eigenes Risiko. Die Liste spiegelt meinen persönlichen Leitfaden für Fahrzeuge von Bekannten und mir wieder die einem ans Herz gewachsen sind und ist kein "must have" für jedes Auto! Es gibt weder eine Garantie für Erfolg bei irgendwelchen defekten oder Ersatzleistungen wenn man sich dabei was kaputt macht! Alle Angaben und Gewähr!


    :cool:


    Preise und Teilenummer Stand: 10/2016


    Wenn Ihr was zu ergänzen habt, nur zu, ich füge es dann ein.


    :hammer:


    grüße, Fabian

  • Ist kein Ding beim M113... Motorlager oben und unten lösen, Motor anheben, tauschen und wieder runter.


    Beim 211er und R230 muss man glaub das Lenkgetriebe lösen damit man gescheit rankommt ... hab ich zwat grade gemacht aber grad nicht mehr so 100% aufm Schirm. Spurstangen können aber dran bleiben, muss nur etwas abgesenkt werden damit man das Motorlager rausbekommt.


    Problematisch werd das nur bei Fächern oder M275 ;-) ... da kannst hart nerven.