Koppelstangen, Teilegutachten

  • Wie siehtn das eigentlich beim ABC aus? Kann man die Koppelstangen da auch verbauen?

    Klar kann man da auch Koppelstangen auch verbauen, ist selbes Prinzip. Hatte ich in meinem S600 drin. Nur sind es da 4 statt oft 3 (W211).


    Ich verstehe nicht ganz wieso ihr Koppelstangen eintragen wollt.

    Sehen tut es eh kein Mensch da auf den Serienstangen keine Nummern drauf stehen - Stange ist Stange.

    Wenns um eine Kontrolle oder TÜV geht habt ihr doch diverse Knöpfe im Auto um die Höhe zu regulieren.

    Auto hoch und kein Problem.


    Ich bin zum TÜV immer auf normal Niveau (noch nicht mal Jeep Modus) gefahren und es hat nie was gebraucht...

  • Klar, kann immmer eintreten. Mir bisher noch nie passiert - oder sonst jemandem, den ich kenne.

    Mir leider Ja, hab vorher auch nie mit gerechnet und dann kam der SuperCop der einfach alles kannte und wusste, keine Chance für mein sonst so tolles Ausweichgequatsche🤷🏻‍♂️


    Cop: „Tieferlegung eingetragen?“

    Ich: „Der hat Airmatic ab Werk, ist original so“

    Cop: „Hör auf mich zu verarschen, Stardiagnose oder Koppelstangen?“


    Cop: „Warum hast du eine Facelift Front?, ist doch ein 55er oder nicht?“


    X Pipe nicht ab werk sagt er, Lenkrad ist original unten nicht abgeflacht, Anderes Pulley aufm Kompressor? Software? Fächerkrümmer?

    Er ist alles durchgegangen, echt kein Dulli gewesen... Leiter der SoKo Tuning hier bei uns in der Gegend und Ausbilder der Jungpolizisten in diesem Bereich. Hat bei uns hier in den letzten Monaten extrem aufgeräumt.


    Deswegen mein ganzer Stress mit Eintragungen, Auspuffanlage usw. Früher nie Gedanken drüber gemacht aber jetzt keine andere Chance...

  • Ist Dir sowas nicht zu blöd? Nimm das nächste Mal doch den umdrehen und wegfahren oder vor der Kontrollstelle abbiegen Modus.


    Frau Merkel hat ja 15000 neue Polizisten angedroht, davon bekommt dann 1/3 so eine "Spezialausbildung". Wenn das Auto gebraucht gekauft wurde und bei der letzten Hauptuntersuchung alles ok war haben die es gar nicht leicht, dem Laien einen zu verpuhlen, vorausgesetzt man redet nicht gross mit denen.

  • Toli du wohnst ja auch am Arsch der Welt, aber fahr mal in die Ballungsgebiete. Hier wird alles auf Links gedreht, die wissen auch hier wo Sie schauen müssen.


    Ich hab soviele Bekannte, deren Kisten auch immer nur semilegal waren - die Stilllegung ist hier an der Tagesordnung. Und wenn das Ding erstmal auf dem Schlepper zur Dekra ist, wird’s richtig teuer. Transport von a nach b, Gutachten, Gebühren, Strafen. Da sind dann schnell mal 3-4 tausend Euro aufm Zettel.

    Und das ganze dauert schnell zwei bis vier Wochen, dann kannst dein Auto abholen fahren, legalisieren, vorführen und dann erst wieder zulassen.


    Ich kaufe ja nicht aus Langeweile die Tieferlegungsmodule und fahre mit MSD. :-)


    Und wann ich den SEC raushole überlege ich auch sehr gut. Tuner sind aktuell Schwerverbrecher.

  • Kommst du nicht aus Peine, Braunschweig oder Gifhorn? Die Celler Polizei soll wohl noch relativ entspannt sein, sollen aber auch schon einige Sepzis haben.


    Ich meine in Braunschweig sitzt der, der die ganzen Jünglinge schult und auch nicht groß fackelt.


    Wenn mein 202 läuft, wird alles eingetragen, egal ob Lader, Sitze, Lenker oder andere nicht Serienmässigen Bauteile. Schon genug Stress mit dem Landkreis gehabt, wegen der HU die der Wagen beim ehm. Kumpel erhalten haben sollte. Fahre nur noch zum Stern zum TÜV oder zur TÜV Station, einmal Auto aus den Häbden gegeben und auf die Nase gefallen.


    Nils

  • Ja aus Salzgitter komme ich, das müsste der Kollege sein von dem ich spreche. Ist inzwischen sehr bekannt hier bei den Autofahrern... Deswegen will ich ja auch definitiv zum Frühling alles makellos eingetragen haben.