Beiträge von -CROW-

    Na also, das schaut doch schon viel besser aus ;)

    Etz verpackt das vielleicht der liebe Willhelm, oder du selber, das in eine

    seperate Vorstellung, du legst noch ein paar Bilder drauf und Ausstattung, dann haben

    wir die Vorstellung doch hin bekommen ;)


    Bestimmt meldet sich bald einer der 55er Gurus und hilft dir :)

    Servus und willkommen erstmal :)


    Etz suchst dir mal ein paar Vorstellungen raus, schaust dir an wie das gemacht wird

    und dann wird dir geholfen, alles halb so wild ;)


    Viel Spaß schon mal hier wenn du dich eingewöhnt hast :)

    Hatte auf meinem W203 8,5 x 18 ET30 mit 225 vorne und 245 hinten. Fand ich optisch schon gut, breit aber

    nicht zu breit. Tiefer hätte er aber definitv noch müssen das es perfekt ausschaut. Die 7,5x17 und 8,5x17

    Adharaz Felgen mit ebenfalls 225 und 245 fuhren sich aber deutlich schöner, bei 18 Zoll ging bei meinem Empfinden

    der Komfort schon stark zurück. Mein Nachfolger sah das auch so und hat die 18er nicht mehr drauf gemacht

    sondern sich nochmal einen Satz Adharaz geholt. Hätte ich die Lage nochmal würde ich die Adharaz in oben

    genannter Größe nehmen und mit Distanzscheiben den Rest machen, dann ein stück tiefer und es wäre top für

    mich.

    Also unterm Strich würdet ihr alle kürzere Dämpfer fahren, ob man die originalen jetzt

    vorher tot fährt oder nicht. Naja dann würd ich aber doch eher dazu tendieren gleich

    die Dämpfer zu tauschen, dann hab ich die Arbeit nur einmal. Bei 142.000km is das

    vielleicht auch besser so.

    Ich hatte im 190er damals die KAW mit Bilstein Dämpfer, war damit recht zufrieden.

    Evtl wirds diese Kombi ja dann wieder

    Servus Jungs,


    ich spiele momentan mit dem Gedanken den Tee etwas Näher richtung Boden zu bringen und ihm

    zu etwas mehr Spur zu verhelfen, 10-15mm pro Seite.

    Damals im 190er hatte ich schon die K.A.W Federn verbaut mit 60/40 Tieferlegung, fürn S204

    gibts diese Federn auch wieder:


    https://www.fahrwerke.de/2008-…0-6560-k-1050-6560-k.html


    Jetzt frag ich mich aber ob ich diese mit Seriendämpfern fahren sollte oder nicht. Ich hab das 486 Sportfahrwerk

    verbaut. Mir gehts einfach nur um tiefer.

    Beim W204 hatte ich 45er H&R Federn verbaut, mit 10er und 15er Platten. Hinten war die Tiefe

    gut so, vorne hätte er ruhig noch nen cm vertragen können.

    Was sagt ihr dazu, 60/40 mit Seriendämpfer ok oder lieber nicht?


    Gruß und schon mal Danke für die Hilfe,

    Alex

    Ich wollt mich eigentlich raus halten weil das Thema für mich schon recht kindisch wird mit,

    besuchen wir ihn oder solchen quatsch.

    Allerdings muss ich eins los werden, ich wurde hier von Anfang an sehr nett aufgenommen,

    und das obwohl ich nur einen W203 C230K fuhr der nicht auf 300PS gemacht war sondern nur die

    Übersetzun geändert wurde und etwas Software. Das hab ich aber glaub ich nie geschrieben,

    weiß ich nicht mehr. Auf jeden Fall kamen bei allem was ich gemacht habe immer Kommentare

    und Meinungen. Selbst bei der Bitch kamen immer Kommentare, und der war ja mal ganz weit

    weg von irgendeinem AMG, 600PS Monster oder sonstigem. Jetzt mit dem S204 kamen auch

    einige Kommentare. Hilfe ist überhaupt kein Thema, ich hab immer eine Antwort hier bekommen

    und es wird sich über den S204 gefreut nur weil er das AMG Paket hat. Also das man hier mit

    unter XXXPS nicht willkommen ist stimmt absolut nicht! Wer höfflich ist, die einfachsten Umfangsformen

    einhält und sich etwas einbringt ist hier sehr willkommen. Und es ist doch selbstverständlich das

    ein Thread über den BadBoy oder Kaypes Monster tausende Kommentare hat, das ist nun mal

    Endstufe was die Jungs machen. Aber was schlecht daran sein soll weiß ich nicht, und wie gesagt,

    auch bei unscheinbaren normalo Autos hab ich hier nie das Gefühl nicht dazu zu gehören.

    Momentan is mir nur der Umgang mit Neulingen etwas zu krass. Da sind einige schon echt empfindlich

    jetzt. Darauf hinweisen das die Vorstellung so nix is und sagen was wir sehen wollen und gut is,

    da müssen doch nicht 5 hintereinander schreiben das es scheiße ist aber ohne ihm zu sagen was.

    Jeder hat mal angefangen, besonders bei den Vorstellungen könnte man ruhig wieder erst etwas

    ruhiger sein, hey machs so und so, und wenn nix kommt kann man immernoch "schärfer" werden.

    Fänds schade wenn das Forum hier zu so einer 5 Mann show verkommt, sind eh recht viele schon

    sehr ruhig geworden. Ich weiß nicht wie, aber das wieder hin zu bekommen wäre schön :)


    Gruß, und einen guten Start in die Woche an alle,

    Alex

    Hast denn jetzt Beweise die schwarz auf weiß von einem Gutachter kommen?

    Ich hab so einen Fall selbst schon gehabt, Unfallwagen gekauft und 2 Wochen

    nach dem dem Kauf gemerkt. Es ging vor Gericht usw. Der Vorgänger hat einfach

    mal seinen Wohnsitz geändert und weg war er. Ich fuhr den Hobel dann 4 1/2 Jahre!

    Obwohl ich recht hatte und die Verhandlung "gewonnen" habe!

    Nur das du mal etwas runterkommst und drüber nachdenkst was schon lage

    gesagt wurde, recht haben und recht bekommen ist in Deutschland ein großer

    Unterschied. In so einem Fall geht man zum Verkäufer, so nicht mein Freund, und

    wenn der nicht einlenkt ab zum Anwalt, es läuft sowiso drauf raus wenn der Verkäufer

    sich quer stellt. Versuch das ganze mal mit etwas Ruhe anzugehen, da kommst du

    deutlich weiter als so auf Krawall gebürstet. Musst du natürlich selber wissen, aber

    meistens gehts in Ruhe besser aus ;)


    Ich hab mir des alles mal durchgelesen....ich blick nicht mehr durch.

    Das EZS sagt 97.000km, alles andere sind doch wieder nur Vermutungen

    oder? Lass doch erstmal alles genau deuten bevor du jetzt ein Fass nach

    dem anderen aufmachst. Lass den Hobel so wie er is bis du gewissheit

    hast, und wenn du angeschissen wurdest dann gib ihn zurück und das

    Thema ist durch. Einen CLS wirst schon wieder finden und jetzt auch mit

    dem wissen das du brauchst. Glücklich wirst mit der Kiste doch ech

    nicht mehr, das Gefühl ist doch schon viel zu schlecht.

    Das wäre meine Meinung, aber zuerst mal Füße still halten und schaun was

    raus kommt, alles andere is doch nur großes Palaber um nix.

    Also meines wissens nach gibts keine völlig legalen Sätze ausm Zubehör. Was ich mal

    gehört habe, wenn man die Einheit eines Serienmodels komplett übernimmt is es legal.

    Z.b. die serien LED Kennzeichenbeleuchten des, von mir aus 212ers, passt in den 209er,

    dann darf des umgebaut werden solang alles samt Kabel vom 212er in den 209er gebaut

    wird.

    So hab ich das mal aufgeschnappt, in wie fern das der Wahrheit entspricht bzw. was genau

    dafür zu tun ist weiß ich aber sicher auch nicht. Aber vielleicht is es fürn ein oder anderen

    ein Anhaltspunkt für weiteres nachstochern.


    Ich hatte im 204er auch so einen ganzen Satz samt halter ausm Zubehör, mit e-prüfzeichen,

    was nicht heißt das es legal is. Die haben mir aber auch das ganze Heck ausgeleuchtet...so

    der Brüller war das dann aber auch nicht :)

    Servus,


    ich bin jetzt kein Fachmann, andere wissen das hier deutlich besser als ich. Aber

    leider hab ich in den Jahren in einigen Foren gelernt das es bei vielen die ein knappes

    Budget hatten richtig teuer wurde wenn sie ein Auto in der Klasse kauften. Bei vielen

    kamen dann einige Reperaturen die bei einem CL500 einfach mal deutlich teuerer

    sind als bei ner A-Klasse. Nichts für ungut, aber wenn man sich sowas nicht wirklich

    leisten kann sollte mans lassen, bringt nur viel schlechte Laune für dich.


    Gruß und viel Glück,

    Alex

    Das Problem mit den Fenstern per Schlüssel is relativ bekannt. 203er sind viele betroffen,

    andere Baureihen auch soweit ich weiß. Musst mal googeln, da gibts Anleitung wie man

    das wieder hin bekommt. Scheint kein großer Akt zu sein. Bei meinem alten 203er hats

    funktioniert, bei meinem 204er auch und bei der Bitch gehts schon nur manchmal. In

    meinen Augen is das aber nur ne Spielerrei denn, wie du schon sagtest, man muss davor

    stehen....von dem her is es in meinen Augen unsinn, wenn ich davor steh kann ich auch

    gleich die Tür auf machen :D

    Wenn ich mich recht erinnere gings beim 204er aber auch aus der Ferne, das war schon

    besser.

    Wahnsinn was heute für Arschlöcher sich Händler schimpfen! Den schaden so zu "reparieren"
    ist ja schon eine Frechheit, aber dann auch noch die Kosten nicht übernehmen wollen setzt
    dem ganzen die Krone auf. Selbst wenn er dir 2000€ überweist, zeig den Pisser an, solche
    Typen tragen einen großen Teil am beschissenen Ruf der Gebrauchtwagenhändler teil.
    Ich könnte platzen bei solchen Typen!

    Servus,


    So ab -10 Grad macht meine servopumpe auch ein wenig Geräusche. Laut einem guten
    Freund, Kfz-Meister (ein ECHTER, kein Teiletauscher ;) ), sollte ich mir aber keine
    Gedanken machen. Er hat sichs angehört und gemeint das das schon mal vorkommen kann
    wenns so extrem kalt ist. Wenn er dann aber etwas Temperatur hat sollte es weg sein. Bei
    mir is es so. Gestern parkte ein Arbeitskollege neben mir, er fährt den selben wie ich nur
    als 3,0 V6 und mit AMG-Paket (der Wixxer :D ), als er seinen Angelassen hat damit wir
    synchron-kratzen können :D, hat seine Servopumpe exakt die selben Geräusche gemacht
    wie meine. Bei mir wars dann nach kurzer Zeit wieder weg, bei ihm kurz darauf auch.
    Bei mir wurde letzten Donnerstag die Umlenkrolle getauscht weil sie quitschte, im Zuge
    dessen wurden direkt Riemen und Spannrolle mit gewechselt. Seit dem macht ers. Wie gesagt,
    der Meister meinte das wär schon okay so.


    Ich für meinen Teil mach mir deshlab mal keine Sorgen das da was ist.