Beiträge von Dylans

    Beim 203 hat man mehr gebraucht als Löcher in die Leisten bohren. Denke das wird beim 211er auch so sein.

    Außer den Löchern braucht man noch die Halter der Sensoren welche angeschweißt sind. Kann man aber recht gut runter reißen und neu kleben.


    Beim bohren nen scharfen Kegelbohrer verwenden und nich zu schnell.....sonst wird's zu heiß und das ist unschön.

    Najs siehe GTI und co. wie A45. die knallen und ballern wenn man vom Gas geht (vorm OPF). Und da brauche ich es echt nicht wenn der Affe hinterm Lenkrad innerhalb von 200Metern acht mal auf Gas latscht und wieder weg....nur das es knallt. Auch besonders toll wenn man mit seinem Kind unterwegs ist

    Bei alten Fritten ist der Steuersatz für D3/ D4 identisch, leichte Nutzfahrzeuge werden nach Nutzlast besteuert. Neuere Fahrzeuge mit Euro 5 und Euro 6 gab es häufig sogar schon mit Abgasbetrug vom Werk. Den angeblichen Steuerschaden möchte ich mal nachvollziehbar nachgewiesen sehen, gerade bei Autos aus dritter oder fünfter Hand wird doch da überhaupt nichts passieren, solange man nicht voller Stolz berichtet, wie man das alles modifiziert hat.

    Da geh ich voll mit.....der User im dem BMW Forum hat ja selbst von dem "unerwünschten" Besuch berichtet. So sinnlos es steuerertechnisch und/oder umwelttechnisch auch ist das Behördlich zu verfolgen (aus unserer Sicht) es hat ihn jemand angeschmiert und die Behörden gehen dem nach.

    War für denjenigen nicht günstig der ganze Spaß.


    Aber das ist so wie wenn die Kassiererin ausm Discounter nen Pfandzettel mit 25cent aufm Boden findet und einlöst.

    Um kurz zum Öl zurück zukehren.


    Bei meinem Wagen steht ein Ölwechsel an und ich hab noch vom letzten Jahr nen halben Liter Öl im Kanister.....wie lang kann sowas steht bis es „schlecht“ wird?

    Die Leute denken sie verbessern die Welt indem Sie andere zurechtweisen. Wenn wir jetzt beim Thema AGR bleiben......viele sehn in erste Linie eine erhöhte Umweltbelastung weil die Euronorm schlechter ist und das ganze auch nicht (vorm Finanzamt) legal ist.

    Aber was ist mit den Karren aus dem Jahr 2000 PlusMinus. Euro3 oder vier, ja auch mit AGR, aber ohne den anderen Schnickschnack wie AdBlue, Aerodynamik, Motor Start/Stop, Segeln, Maßnahmen in Energiemanagement usw. usw.


    Und wenn man dann aber eine neue AGR-Einheit braucht oder die Ansaugbrücke reinigen muss oder nen neuen Russfilter braucht oder oder, denkt keiner daran wieviel Energie und Material man benötigt um diese Komponenten herzustellen und an den richtigen Ort zu befördern.


    Wir haben bei uns in der Straße Papiercontainer im Untergrund.

    Ein Freund hat mich mit nem Q8 Diesel abgeholt und als ich mein Papier weggeschmissen habe, ließ er den Motor laufen.

    Neben mir ne Frau (ca. 50 Jahre) mit nem Fiat 500 Abarth.....und sagt mir das ich doch bitte meinem Spezl sagen soll er solle den Motor abstellen wegen der Umwelt. :?::?:

    Wäre sie nen Prius oder sowas gefahren......hätte ich es einigermaßen verstanden.....aber so?? Totaler Witz....ich sagte nur das ich es ihm gleich ausrichten werde sobald ich hier fertig bin. :streichel:

    Es gibt da jemanden in nem BMW Forum.....der hatte glaube ich nen 1er. Der hat sein Abgassystem, sage wir mal....modifiziert......schön alles im Forum beschrieben.

    Ich bekomme es nicht mehr ganz zusammen.....jedenfalls war das Ende der Geschichte das die Polizei mal vor der Tür stand und den Wagen mitgenommen haben.


    Wär da auch vorsichtig....

    Trifft alles zu was du sagst. Update ist seit 2017 drauf.

    Alle 200-300km ne Regeneration. Nervt regelrecht da er sie häufig anschmeißt wenn ich von der Autobahn komme.


    Kannst du ne gute SW empfehlen bzw. einen Tuner der das ganze kann?


    Das AGR würde ich nicht außer betrieb setzten. Kam letzten Monat ein neues rein. War an der Verbindungsstelle zwischen Kühler und Agr-Ventil undicht.

    Di scheinst dich ja recht gut bei dem Thema auszukennen.


    Da hätte ich me Frage zu unserem Familienwagen Skoda Superb 2.0 tdi 170ps


    Der Wagen braucht das Öl mit der Freigabe 507.0. Also 5w30 Longlife. 30000km Intervall.

    Ich wechsle aber einmal im Jahr....alle rind 12000km


    Bisher immer Castrol 5w30 mot Freigabe verwendet aber deit letztem Jahr das

    RAVENOL VMP SAE 5W-30  


    Soll ne sehr gute Zusammensetzung haben.

    Kennst du das Öl und hast me Meinung dazu?

    Ein Versuch ist es Wert.

    Vom hören sagen bekommt mam bei bestimmten Fehlern ne neue von MB....egal wie alt usw.


    Der SL55 hat letztes Jahr auch ne neue vin MB bekommen obwohl 2001 und zwei drei Stempel fehlen.

    Gleich gestern unplanmäßig das halbe Auto damit gemacht.


    Kann man mit dem Zeug auch beruhigt auf das Navi Display gehen?

    Dem Glas vom Kombiinstrument schadet es nicht, ist super sauber geworden.

    Heute mal Dash Away und Big Block an einer Türverkleidung und Sitz ausprobieren wollen.


    Man ist das Dash Away geil:love:

    Ruck zuck ist alles sauber und wenn man mit nem trockenem Microfasertuch nachwischt wirds schön matt ind schaut aus wie neu. Super Zeug. :thumbup:


    Mit dem Big Block habe ich nur den Fahrersitz behandelt und hier schaut es auch gut aus.....haut mich nicht um, aber das Leder ist so oder so nicht sehr mitgenommen.


    Danke für den Tipp:thumbup:

    Danke für die Rückmeldung.


    Ne Poliermaschine hab ich nicht. Hab null Erfahrung damit und etwas Angst dem Lack zu schaden weil es heiß wird oder ich zu fest drücke. Lieber von Hand wenn möglich.


    Ist es nicht besser ein Pad pro Produkt zum Auftragen welches zwar innen Schaumstoff hat aber außen Microfaser?

    Also...dann würde ich mich mal mit folgenden Schritten ranwagen.


    - Autowasche

    - CarPRO IronX Flugrostentferner drauf und einwirken lassen

    - Kärchern bzw. Waschen

    - abtrocknen

    - Reinigung mit Prima Amigo Glanzpolitur und auspolieren

    - dann das Wachs Finish Kare 1000P Hi.Temp dünn auftragen und 30min aushärten lassen

    - Reste rauspolieren


    Fertig. Ist das vorgehen so ok und gut oder habe ich was vergessen?


    Die Frage ist noch wie viele Microfasertücher man für so ne Aktion ungefähr braucht und welche für welchen Schritt?