R230 AMG Styling 6 auf W209

  • Ich hole das Thema nochmal aus der Versenkung, ich habe in folgendem Dokument:

    AMG_manufaktur_de.pdf

    den Eintrag "AMG Schmiederäder im Vielspeichendesign, Umrüstsatz" gefunden, meine Frage ist welche Felgen das sind?

    Die Dimensionen entsprechen meinen Styling 6, von den Reifen her nehmen sie 235 statt 225 vorne und 265 statt 255 hinten.


    Alternativ werden die Mehrteiligen Styling 4 gelistet, allerdings mit angepassten Dämpfern an der VA was auch immer das heißt.

    Beide werden auch nur für die AMGs angeboten, der Hintergrund ist mir auch nicht klar.


    Ich bezweifele, dass mir das dabei hilft die Felgen eingetragen zu bekommen, es wäre aber Interessant zu wissen obs irgendwo Dokumente gibt die es einem ermöglichen bestimmte 19 Zoll AMG Felgen eintragbar auf dem CLK/C zu bekommen.

  • Die sind leider zu breit um sie auf ein Serienauto zu montieren.

    Problem sind auch nicht die 19 Zoll sondern der geringe Reifenquerschnitt für die Felge wodurch die Felge übertrieben gesagt brechen kann wenn ich mit 200 über den Bordstein fahre ^^

    Das ist quasi ein Felgen Ding welches der geringste zugelassene Querschnitt ist.


    Die SL Felgen bekäme ich eingetragen wenn ich SL Reifendimensionen drauf hab, das passt aber nicht unter den CLK.

  • Hey :) ,


    sorry wenn ich hier so reinplatze, bin eigentlich nur stiller Mitleser, aber da ich selbst CLK63 auf 19 Zoll AMG Styling IV fahre, kann ich dir vielleicht ein wenig weiterhelfen.


    Prinzipiell sind 19 Zöller am W209 kein Problem solange du Einpresstiefe, Reifengröße und Felgendimension beachtest. Möglich wären:


    225/35/19 (VA) mit 255/30/19 (HA)

    oder

    235/35/19 (VA) mit 265/30/19 (HA).


    jeweils mit 8,5J an der Vorderachse und 9,5J an der Hinterachse


    Erstere Rad/Reifenkombination sollte ohne Nacharbeiten passen, für die zweitere Kombination muss die vordere Innenradhausschale (meistens nur auf der Fahrerseite) ein wenig mit dem Heißluftföhn bearbeitet werden, ist aber eine Sache von ca. 5 - 10 Minuten. Ich fahre selbst die 235er/265er Kombination mit ET30/ET31 und kann von 10er Spurplatten an der HA nur abraten. Im normalen Fahrbetrieb hat zwar nichts geschliffen, aber sobald das Auto (hart) einfedert berührt der Reifen den hinteren Radlauf und pellt sich - hier müsste man denke ich den Radlauf bördeln/ziehen bzw. das vordere "Steg" anlegen lassen. Wie das ganze bei 225/255 ausschaut, kann ich dir allerdings nicht sagen, aber ab einer ET von unter 25 wird es ohne Nacharbeiten an der Karosserie schwierig.


    Die Eintragung der SL-Felgen ist per 21er Abnahme und orginal Mercedes Gutachten möglich, da der SL ja um einiges schwerer ist und die Traglasten somit eingehalten werden. Falls du allerdings 235/265 fahren möchtest benötigst du zusätzlich eine Tachoangleichung. Habe allerdings auch schon mehrfach gelesen, dass einige wohl ein Vergleichsgutachten von 19 Zoll ASA-Felgen heranziehen (dann aber glaube auf 225/255 Basis) und sich so die 21er sparen. Auf die unterschiedlichen Radschrauben wurde ja schon hingewiesen, SCC ist hier eine gute Bezugsquelle.


    Zu den Black Series Felgen:


    die CLK63 BS Felgen passen leider nicht, da 9J auf der VA zu breit ist, die SLK55 BS Felgen hingegen passen und sind auch eintragbar (schon auf nem CLK63 Cabrio gesehen), allerdings sind die halt ultra selten und sehr schwer zu bekommen (bin selbst auf der Suche ;().


    Bilder im Anhang (235 8,5J ET 30/265 9,5J ET31, keine Tieferlegung, Reifen sind Michelin PS4S).


    Viele Grüße

    Andre


    IMG_0133.jpgIMG_0134.jpgIMG_0135.jpg

  • Die Eintragung der SL-Felge ist nicht möglich.

    Es gibt keinen Nachweis der Reifendimension auf der Felge.

    Der TÜV Mann nimmt das Wort Impacttest in den Mund und dann gibts keine Eintragung und selbst wenn es woanders eine gibt, wer Ahnung hat weiß auf einen Blick, dass das nicht zulässig ist und dreht einem da einen Strick draus.


    Das mit den Styling 4 klingt gut, die gab es wenigstens offiziell von AMG und die Reifendimensionen sind auch ersichtlich aus der Preisliste, außerdem passt die Bremse drunter.

  • Die Eintragung der SL-Felge ist nicht möglich.

    Es gibt keinen Nachweis der Reifendimension auf der Felge.

    Der TÜV Mann nimmt das Wort Impacttest in den Mund und dann gibts keine Eintragung und selbst wenn es woanders eine gibt, wer Ahnung hat weiß auf einen Blick, dass das nicht zulässig ist und dreht einem da einen Strick draus.


    Das mit den Styling 4 klingt gut, die gab es wenigstens offiziell von AMG und die Reifendimensionen sind auch ersichtlich aus der Preisliste, außerdem passt die Bremse drunter.

    Daher habe ich mich von meinem 20" W221 Radsatz getrennt, die ich nicht bei meinem W220 so ohne weiteres eintragen lassen konnte.

    Dafür ist die Rennleitung zu heiss , falls mal was sein sollte