W215 ABC Problem. Eure Hilfe.

  • Hallo Sternfreunde.

    Hier mein Problem:

    In meinem CL600 Biturbo W215 ist der Blindschlauch (ABC Leitung) geplatzt und so ist die Flüssigkeit ausgelaufen.

    CL Abgesackt, Rote Fehlermeldung Fahrzeug zu Tief.

    Ich musste leider das Auto in dem Zustand ein paar mal laufen lassen(auf nen Trailer aufladen, abladen und andere), also lief die ABC Pumpe so gesagt in diesem Zeitraum trocken.


    Die Leitung habe ich repariert, dann Neue Flüssigkeit nachgefüllt mit MB 345.0 Norm. Und die Fehler gelöscht. Fahrzeug ging dann nach oben, lässt sich auch mit den Knöpfen hoch und runter ansteuern.


    Mein Problem :

    1. Der CL ist jetzt rechts ca. 2,5cm tiefer als links.

    2. Es ist sehr laut geworden im Innenraum,

    Motordrehzahl höher=Geräusch stärker.


    Das Geräusch kommt von den 2 ABC Leitungen die von der Pumpe kommen und unter dem Motorraum gehen, mache ich die Leitungen lose von der motorhalterung unten ist das Geräusch fast nicht mehr hörbar.


    Habe schon die Tandempumpe und den Pulsationsdämpfer erneuert, aber das Brummen besteht weiterhin.


    Bitte um Antworten.

    Freundliche Grüße an euch.

  • Und zu dem das er schief steht,

    Könnte mir jemand sagen welche soll werte per Diagnose vorgeschrieben sind in der Spannung und mm ? Kann es nicht finden, und hab leider keine SD.


    Meine Werte im Motor Leerlauf:


    Fahrzeugniveau:


    Normal:

    VL -16mm/2,53V

    VR -11mm/2,49V

    HL -7mm/2,67V

    HR -20mm/2,98V


    Stufe 1.

    VL 9mm/2,08V

    VR 14mm/2,92V

    HL 20mm/3,10V

    HR 9mm/2,51V


    Stufe 2.

    VL 34mm/1,69V

    VR 39mm/3,35V

    HL 43mm/3,51V

    HR 34mm/2,06V


    Plungerwegsensor:


    Normal:

    VL 42mm

    VR 52mm

    HL 57mm

    HR 70mm


    Stufe 1.

    VL 25mm

    VR 35mm

    HL 29mm

    HR 42mm


    Stufe 2.

    VL 10mm

    VR 20mm

    HL 4mm

    HR 17mm


    Drucksensor B4/5 188Bar.


    Auto steht schief, links höher als rechts.

    Keine Fehler im ABC System.


    Danke im voraus

  • Wie siehts mit den Motorlagern aus? Wenn die durch sind dröhnt es auch ganz schön..............



    die Werte auf den Bildern müssten alle bei Stufe 0 gewesen sein


    Ich halte irgendwas im Zusammenhang mit dem Niveausensor auch für möglich. Das würde erklären warum es keine Fehlermeldung gibt.

  • Hallo Jungs. Das nenne ich ein Forum, wo sofort Antworten kommen und nützliche Infos, danke.

    Das mit dem Geräusch hat sich erledigt. Es war die reparierte blindleitung, die nach der Reperatur ein paar cm länger war als die Orginale, und an der motorhalterung sich gestützt hat und das Brummen ins Innenraum weiter geleitet hat.


    Mein Problem mit der schief Lage besteht weiterhin, aber ich versuche als nächstes an eine SD ranzukommen um ein Versuch mit der Kalibrierung durchzuführen, da ich an den Niveau Sensoren nichts erkennen konnte.

  • Ich komme aus WI und habe ne SD......................


    Aber eine Sache möchte ich loswerden. Sowas wie: Hallo ich hab Problem xy was kann das sein? Wird hier gar nicht gern gesehen!!! So Dinger kann man in irgendeiner Facebookgruppe machen.


    Den Mitgliedern ist hier die familiäre Atmosphere und sowas wie gute Umgangsformen miteinander wichtig.

    Deswegen ist sowas wie eine Vorstellung hier der erste Schritt, und diese sollte mehr beinhalten wie: Hallo ich bins und das ist mein Problem..........man darf sich ruhig von Vorstellungen anderer Mitglieder inspirieren lassen.


    Das ist wirklich ein tolles Forum hier und ich bin auch gerne bereit zu helfen und mir wird auch immer geholfen, aber man muss den anderen hier mindestens mit Respekt begegnen wollen oder es wenigstens mal versuchen.

  • Die Kalibrierung der Höhe ist Fahrzeugindividuell. Sowas wie „Werkseinstellungen“ gibt es nicht.


    Die Kalibrierung ist abhängig von verschiedenen Faktoren bzw Toleranzen.

    Elektrische Toleranzen der Sensoren, geometrische Toleranzen der Achse und Karosse.


    Beim absenken kann es durchaus vorkommen, dass Sensoren und haltebleche „verbiegen“, zB, wenn sie an den Innenradläufen hängen bleiben.


    Gestauchte Sensoren -> Fahrzeug steht höher

    Gelängte Sensoren -> Fahrzeug steht tiefer.


    Das mal als Anhaltspunkte.

  • Ich komme aus Braunschweig.

    Mit der Vorstellung hab ich ein ganz kurzes Hallo in der Vorstellung gesagt, aber ohne Bilder und des weiteren, sorry dafür. Seit mir nicht böse :schlag:.

    Bilder werde ich gerne Posten aber wollte das Fahrzeug erstmal in Ordnung bringen da es ein Seiten Schaden(Blechschaden) hat. Muss noch lackiert werden.


    Mit den werten, das die unterschiedlich für jedes Fahrzeug sind wusste ich nicht, danke für die Infos und eure Antworten :):thumbup:.