C63 W204 Motorlager wechseln

  • Hallöchen Ihr,


    gibts ein paar Tricks beim Motorlager wechseln beim C63 M156?


    Muss wirklich wie im WIS das halbe Auto zerlegt werden? ;)

    Falls schon zufällig einer mitliest, gibt es paar Tricks beim "Überholen" der Kardanwelle?

    Hätte jetzt die 2 Gelenkscheiben gewechselt, sollte ich das Mittellager und die Führungshülsen auch mit wechseln?

  • Hi,


    ich habe mich zwar noch nicht vorgestellt, lese aber ab und zu mit. Ein paar User werden mich vielleicht aus dem AMG-OC-Forum kennen.


    Ich habe letzten herbst genau das Paket erneuern lassen, hat ein befreundeter Kfz-Meister gemacht.
    Die Motorlager waren wohl recht einfach zu tauschen. Der Motor wurde einfach in eingebautem Zustand angehoben, dann kann man die Lager rausnehmen und die neuen einlegen (Auspuff muss aus dem Weg).
    Im Rahmen der Kardanwelle habe ich das Mittellager auch mit tauschen lassen, dann war das im Zuge der Hardyscheiben gleich mit erledigt. An die Führungshülsen hatte ich nicht gedacht. Wie macht sich Verschleiß hier bemerkbar?

    Beste Grüße
    Matthias

    P.S.: Übrigens vielen Dank für Deinen Beitrag zum Spülen des Lenksystems. Habe ich letzte Woche gemacht, ich denke, dass ich keine neue Hydraulikpumpe brauche... :top:

  • @ Mr. Cherry und stbmolter


    Wieviel kosten die Motorlager?

    Gibt es neue Informationen? müsste bei mir auch gemacht werden, würde auch gerne direkt die Hardyscheibe sowie Mittellager wechseln

    könnt ihr vielleicht die Preise nennen? und wo holen bei MB?


    Grüße und Danke im vorraus.

  • Lt. Rechnung war es nur ein Gummilager Motor (2042405117a) für netto 95 €.

    Der Rep.-Satz für die Gelenkscheiben (vorne und hinten) (0004110600a) hat rund 400 € (2x200) netto gekostet.

    Sind alles MB-Originalteile. ob die Nummern stimmen, weiß ich nicht, weil es eine freie Werkstatt war. Da traue ich den Teilenummern nicht ganz.


    Beste Grüße
    Matthias

  • FIN an mich und dann such ich dir dat raus.