Wie das Ventil am Ansaugstuzten ausbauen

  • Ich habe mich endlich an den 82 mm Drosselklappenumbau gewagt. Wurde auch Zeit nach Monaten des Wartens. Nun stellt sich mir noch eine Frage. Kann mir jemand sagen ob und wie man dieses Ventil ausbauen kann? Es scheint nicht wirklich durch eine Nut im Guss fest zu sein, es lässt sich drehen aber es will einfach nicht herauskommen.


    Sollte es nicht ausbaubar sein, wären folgende Teile richtig?

    A 155 031 00 33

    A 111 141 00 81

  • Ich habs noch nie heile rausbekommen...

    Das sitzt mit 4 Metalklammern im Gehäuse drin, sind so Wiederhaken ... Die Kappe hinten kannst abmachen dann siehste die auch etwas. Sind aber meiner Meinung nach 3 Teile. Kappe, Einsatz und der Anschluss selbst. Ob es die einzeln gibt weiß ich grade nicht.


  • Ich habs noch nie heile rausbekommen...

    Das sitzt mit 4 Metalklammern im Gehäuse drin, sind so Wiederhaken ... Die Kappe hinten kannst abmachen dann siehste die auch etwas. Sind aber meiner Meinung nach 3 Teile. Kappe, Einsatz und der Anschluss selbst. Ob es die einzeln gibt weiß ich grade nicht.


    Geht nicht heile raus,mehrmals versucht.Immer danach Schrott.

    Einzeln gibts die teile nicht,nur der Stift selber.

    Hab eine Verschlusskappe(Silikonschlauch) genommen von Samco,gibts grad für solche Probleme.Gibts in verschiedenen Grössen.

    Funzt 1a